we love mountains

coitus interruptus hoch 10

unsere letzten biketage im vinschgau sind gar nicht mal so lange her und schon wieder zieht es fred und mich ins wein- und obsteldorado. der grund dafür –  im ländle ein verregnetes maiwochenende und im tessin mehr oder weniger leider auch. unser sehr spontan gebuchtes zimmer befindet sich im vinschgerhof in goldrain. die küche und gastfreundlichkeit von dem schönen und gut gelegenen hotel bekommt von uns beiden bestnoten. am anreisefreitag checken wir zwei trails in naturns. es dauert nicht lange und wir erkennen welche leckeren prachttrails wir hier gefunden haben – flow flow flow und dann schon wieder flow – es hört einfach nicht mehr auf… wir beide wissen diese trails werden wir garantiert wieder rocken. den 2. tag hatten wir fantastisches wetter und sonnenschein pur. mein „unterzucker“ an dem tag ist vermutlich auf die intensive wein- und schnapsverköstigung für fortgeschrittene zurückzuführen (einen grossen dank an max;)!) – was soll´s, das kann´s geben ;)… tag 3 wird wieder angenehm warm aber etwas bedeckt und wir finden uns wieder auf den trails (salamandertrail, coitus interruptus, giggeltrail,…) um naturns und gigglberg – wow;)!

hoffentlich bleibt und wird das wetter im xiberg demnächst gut und stabil – sonst gehts halt wieder in südtirol – zum guten forst bier ;)!
rideon – alex

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 XITRAIL

Thema von Anders Norén