Tourenschischuh: DY.N.A. EVO – Ein Superleichtgewicht

Vorab möchte ich klarstellen dass es hier um keinen objektiven Produkttest meines neuen untergewichtigen Babys geht, sondern vielmehr um ein Feedback und meine Erfahrung mit dem leichten Tourenschischuh DY.N.A. EVO von Dynafit. Ich weiss, ich hätte den Bericht besser 5-6 Monate früher geschrieben, wollte aber einfach vorher noch diverse Touren mit dem Schuh geniessen.

Die Charakterzüge bzw. Wesensmerkmale im Überblick:

  • Superleicht (685g !)
  • Superkompakt
  • rel. Fahrstabil
  • stolzer Preis

Ich habe mir den Tourenschischuh gekauft, weil ich von Alex (Schäfer Shop Sulz) ein wirklich super Angebot bekommen habe. Neu hätte ich mir das Teil mit Sicherheit nicht gekauft. Wer gibt schon 1.000.- Euro für einen Schischuh aus – wohl eher nur ein Profi.

Meine Hauptintension war einerseits das einfache und bequeme „ein- und aussteigen“ in den Schuh. Es funzt wirklich absolut genial schnell und man ist in dem Schuh drinnen oder eben wieder draussen, ohne langes herumquälen. Der Schuh fühlt sich dann fast wie ein Turmschuh an. Anfangs hatte ich auch meine Zweifel dass ich mit dem Teil einen ganzen Skitag am Arlberg oder auch sonst wo überleben könnte, mittlerweile weiss ich dass es eine Kleinigkeit ist… Natürlich darf man den Schuh mit keinem „Skischuh“ vergleichen, aber man kann problemlos und ohne bedenken einen schönen Skitag damit verbringen. Wobei die Hauptmotivation logischerweise nicht auf dem Skifahren sondern eben eher auf ausgedehnten Skitouren liegen sollte, und dabei ist der Schuh aus meiner Sicht wirklich ein Prachtkerle und hab bisher sehr viel Spass damit!

Übrigens kann der Schuh auch mit einer „ganz Normalen 0815 Fritschi Bindung“ gefahren werden. Klar würde ihm eine schöne und edle Dynafit Bindung gut stehen, muss aber nicht zwingend sein.


Weitere Infos:

Ein Kommentar

  1. Ja das Leichtgewicht wäre schon ein kleiner Turbo, vor allem mit einem leichten Schi + leichter Dynafit Bindung. Die beiden letztgenanntenAusrüstungsteile kommen vielleicht nächste Saison, beim Schuh bleibe ich aber vermutlich beim alten Dynafit mit 4 Schnallen – ist ja auch recht leicht, wenn man nicht gerade den getesteten damit vergleicht.

Schreib einen Kommentar