Maxxis Minion 2,5

Mein favorisierter Reifen für alpine Freeridetouren ist der 2,5ér Minion Dual Ply in der Gummimischung 42a. Gibts als F u. R, für vorne und hinten mit unterschiedlichem Profil. Für 2,5ér sind die Reifen recht schmal geraten. Damit ist aber jedenfalls ein guter Kompromiß zwischen Reibung und Verschleiß gegeben; und mit ca. 1,3 Kilogramm haben die Pneus auch ein erträgliches Gewicht.

Im harten Gelände überzeugt mich der Reifen durch Traktion, die an Pattex erinnert, durch eine perfekte Längsführung des Front und durch wirkungsvollen Pannenschutz; ich habe jedenfalls noch nie einen Platten damit eingefahren, obwohl ich nur 2 Bar einpumpe. Im Gatsch kleistert das Profil des F schnell zu, was aber komischerweise weniger Probleme als bei anderen Reifen bereitet. Diese guten Eigenschaften haben aber auch ihren Preis.

Und das ist neben dem eher hohen Gewicht ein Rollwiderstand, der diese Bezeichnung verdient.

Fazit: Ein Reifen, der für ziemlich grobe Einsätze taugt. Auch als leichter (unter 800g)Faltreifen in der Dimension 2,3 oder noch a bissel breiter mit 2,7 erhältlich.

Schreib einen Kommentar