• Rainer Schöch

XITRAIL EMTB ADVENTURE DAYS

Aktualisiert: Juni 16

XITRAIL - EMTB Adventure Days

Vergangenes Wochenende war es endlich soweit. Zum ersten Mal fanden die „XITRAIL EMTB Adventure Days“ hier bei uns im Ländle, im wunderschönen Brandnertal, statt. Als optimalen Platz für unsere "Homebase", hat sich das Niggenkopfstüble von unserem Freund „Harry“ erwiesen. Die Location und das Bergpanorama dort oben, auf rund 1.600 Hm, ist einfach genial. Als perfekte Voraussetzung für ein gelungenes Bike-Wochenende innerhalb unserer Community wurden wir auch wettertechnisch mit schönem trockenen Wetter und Südföhn beglückt.




Der erste Tour Tag mit rund 3.000 Hm und ca. 60 km war gespickt mit landschaftlich atemberaubenden Szenerien im hochalpinen Raum. Fahrtechnisch gesehen, war alles dabei. Nach anfänglichem Einrollen und einem gemütlichen Schotterstraßenanstieg befanden wir uns schon über der Baumgrenze in mitten der Bergwelt. Um diese Jahreszeit und nach den vorangegangenen Regentagen stand die Natur „voll im Saft“. Im Wechselspiel zwischen ständiger Konzentration auf den naturgegebenen Trails und dem Genießen der Landschaft saugten wir alles auf, was nur ging. Unermüdlich schoben uns die elektrifizierten Bikes auf steilen Anstiegen bis zum Scheitelpunkt des Bergmassives, um dann von dort oben einen wunderschönen Blick auf den hochalpin gelegenen Stausee zu werfen. Leider war der Föhn auf der Bergkante dermaßen stark, sodass die Zeit lediglich für ein paar Bilder reichte. Schon ganz heiß auf die Abfahrt ging es dann auch schon in den ersten Trail-Abschnitt. Etliche Spitzkehren, gepaart mit ein paar Stufen und immer wieder der Blick über den blau schimmernden Stausee. Wahnsinn!! Bei einigen Stellen entlang eines Drahtseiles wurden dann natürlich im Sinne von „Safety First“ die Bikes getragen bzw. geschoben, um kurz darauf wieder in den Flow überzugehen.

Der zweite Tour Tag stand ganz im Zeichen des sogenannten „Flow“. Gefahren wurden ganztags nur S2 Trails mit ein paar wenigen S3 Stellen, auf der uns all bekannten Singletrailskala. Nach dem ersten Trailstück hatten wir alle schon wieder ein breites Grinsen im Gesicht. Im Kurvenrausch ging es durch Wälder, über Wiesen und an Bächen entlang. Immer diese, nie enden wollende Linie vor Augen, welche uns allen doch soviel Spaß bereitet. Das hat wirklich Suchtcharakter. Insgesamt kamen an diesem Tag wieder rund 2.800 Hm zusammen, welches nicht wenig ist, wenn man den hohen Trail-Anteil bedenkt.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Alex (tourenspuren.at) für sein Organisationstalent und die Tourenausarbeitung. Weiters möchte ich mich bei Dominik und Simon vom „Strom-Werk, Feldkirch“ für den ständigen guten Support für unseren Verein bedanken. Danke auch an Hery und Alwin vom „Bergsportevent, Brand“, welcher uns kurzfristig mit 2 Leih-Bikes aushelfen konnte. Und zuletzt möchte ich mich noch bei Harry vom „Niggenkopfstüble“ für die kulinarische Betreuung unseres Teams, für die tollen Apre-Bike Sessions auf der Soundbar-Terrasse mit ständigem Getränkenachschub und das super Grillgelage bei offenem Feuer bedanken. Einfach hammermäßig und zum Weiterempfehlen!

Großen Dank auch an das Team von Toyota Ellensohn für den Test eines möglicherweise neuen Teamfahrzeugs. War mega mit dem CROSSCAMPER von Toyota!

Natürlich gilt mein Dank auch den ganzen Crew-Teilnehmern dieses Events, welche zu diesem gelungenen und unvergesslichen Bike-Wochenende beigetragen haben.

See you on the Trail

Rainer

alias renomohitano


#stromwerk #niggenkopf #crosscamper #toyotaellensohn #tourenspuren

140 Ansichten1 Kommentar
xitrail-logo-emtb-community.png

—  Kontakt
Bock auf Trail - schreib ein Mail...

© 2020 Xitrail - E+MTB Community seit 2005 - Bock auf Trail, schreib ein Mail.

Impressum & Datenschutz - Statuten - Teilnahmeinfos

  • xitrail on facebook
  • xitrail on instagram
  • xitrail on YouTube
Xitrail Telnahmebedingungen
Uphillskala.com – Die EMTB Skala.
Entdecke Neuland mt www.tourenspuren.at
  • xitrail on Facebook
  • xitrail on instagram
  • xitrail on YouTube
Bike Gude Bücher jetzt betellen «