Uphill Skala #SU0 – #SU5

Die deutsche Single Trail Skala ist unter Bikern ein langjähriger guter Anhanltspunkt zur Einstufung der Schwierigkeit von Trails bergab. Schon länger bewerten wir immer wieder schwierige und technische Passagen auch im Uphill. Mit dem folgenden Entwurf wollen wir eine Basis zur Diskussionsgrundlage schaffen aus der über den Sommer bis ende Jahr eine Uphill Trail Skala entstehen soll.

Analog zur bekannten Downhill-Skala sind auch hier Trailchallenges wie Stufen, Wurzeln, Kehren, Kurven, Spitzkehren oder Steilheit Indikatoren für die Einstufung der Schwierigkeit.

Aufgrund der enorm raschen Entwicklung im E-MTB und des daraus resultierenden technischen Vortschritts des Bike-Know Hows vieler Biker ist die Definition einer Singel Trail Skala – Uphill (STS up) eine Konsequenz und basiert auf der Single Trail Skala (Schimyk, Philipp, Werner) mit der Änderung der Umkehr der Fahrtrichtung (Uphill). Diese Skala ist mit dem Einzug von Elektro-Bikes entstanden und für den technischen Uphill anzuwenden.

#SU0

SU0 beschreibt einen Uphill, der keine besonderen Schwierigkeiten aufweist. Er ist jedoch etwas steiler (+5%) und leicht schottrig. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Spitzkehren oder enge Kurven sind keine gegeben.

#SU1

SU1 beschreibt einen Uphill mit kleineren Hindernissen wie flache Wurzeln und kleine Steine. Er ist noch steiler (bis 10%) und schottrig. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Spitzkehren oder enge Kurven sind keine gegeben.

#SU2

SU2 beschreibt einen Uphill mit größeren Wurzeln und Steinen. Er ist steil (+10%) und kann schottrig sein. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Spitzkehren oder enge Kurven sind keine gegeben.

#SU3

SU3 beschreibt einen Uphill mit größeren Wurzeln, Steinen, Felspassagen und Felsstufen. Er ist steil (bis15%) und kann schottrig sein. Spitzkehren oder enge Kurven sind keine gegeben.

#SU4

SU4 beschreibt einen technischen Uphill mit größeren Wurzeln, Steinen, Felspassagen und Felsstufen. Er ist steil (+20%) und kann schottrig sein. Spitzkehren oder enge Kurven sind keine gegeben.

#SU5

SU5 beschreibt einen technischen Uphill mit größeren Wurzeln, Steinen, Felspassagen und Felsstufen. Er ist steil (+20%) und kann schottrig sein. Spitzkehren oder enge Kurven bereiten in so einem Uphill zusätzliche Schwierigkeiten.

 

Video- und Bildmaterial zu den Klassifizierungen der Schwierigkeitsstufen folgen bis spätestens Saisonende… Kommentare und Anregungen sind nicht nur erwünscht sondern willkommen! Danke für Euer Feedback und Eure Einschätzung.

rideon, XITRAIL

Schreib einen Kommentar